Mysteriöse Lichtzeichen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Untersberg - Unidentifizierbar Lichtzeichen sorgten für Aufregung bei einigen besorgten Bürgern: sie alarmierten die Polizei.

Am Mittwochabend, gegen 17.30 Uhr, teilten mehrere besorgte Bürger mit, dass sie im Bereich der Gurrwand am Untersberg Lichtzeichen in unwegsamen Gelände gesehen haben. Nachdem von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Berchtesgaden festgestellt wurde, dass diese Lichtzeichen abseits jeglicher Wanderwege für längere Zeit an der gleichen Stelle verweilten, wurde über die Rettungsleitstelle die für diesen Bereich zuständige Bergwachtbereitschaft Bad Reichenhall alarmiert. Gleichzeitig wurde ein am Parkplatz Hallthurm abgestellter, österreichischer Pkw überprüft und der in Salzburg wohnhafte Fahrzeughalter konnte ermittelt werden. Kurz vor Beginn einer großangelegten Rettungsaktion konnte telefonisch Kontakt mit dem österreichischen Fahrzeughalter aufgenommen werden. Nach anfänglich ungenauen Angaben konnten die Lichtzeichen schließlich doch dem 27-jährigen Salzburger und dessen Begleiter zugeordnet werden. Da dieser angab, dass er sich nicht in Bergnot befindet und er ohne fremde Hilfe ins Tal absteigen wird, konnte der Rettungseinsatz in letzter Minute abgebrochen werden.

Pressemitteilung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser