Mülltonnenbrand in Anger

Anger - Ausversehen verursachte eine 45-jährige Frau aus Anger einen Mülltonnenbrand. Dieser konnte jedoch gelöscht werden.

Am Nachmittag des 15.12.2010 leerte eine 45-jährige Frau aus Anger heiße Asche in ihre Mülltonne. Offensichtlich war noch Glut in der Asche, welche die Mülltonne entzündete. Die Mülltonne brannte komplett ab und kohlte dabei die Holzschaltung der Garage an.

Glücklicherweise wurde der Brand vom Sohn der 45-jährigen rasch bemerkt und vor einem Übergreifen auf die Garage gelöscht. Die Feuerwehr Anger musste nur noch den gelöschten „Kleinbrand“ auf Glutreste überprüfen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.

Pressemeldung PI Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser