B305: Motorradfahrer schwer verletzt

Unterjettenberg - Ein 54-jähriger österreichischer Motorradfahrer stürzte mit seinem Motorrad und verletzte sich schwer. Die genaue Unfallursache muss noch ermittelt werden.

Eine Gruppe Motorradfahrer aus Linz machte am Sonntagvormittag einen Ausflug in Richtung Berchtesgadener Land. Nach einer Pause in Grödig fuhren die Herren mit ihren Motorädern über Berchtesgaden und dem Wachterl in Richtung Bad Reichenhall. Bei Unterjettenberg kam der letzte Fahrer der Gruppe aus bislang nicht geklärter Ursache zu Sturz. Der 54-jährige Österreicher wurde schwer verletzt und musste durch das BRK ins KKH Bad Reichenhall gebracht werden.

Am Motorrad des Österreichers entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Andere Verkehrsteilnehmer kamen nicht zu Schaden. Als Unfallursache kann laut Notarzt eine plötzliche Verschlechterung des Gesundheitszustandes des Fahrzeugführers in Frage kommen. Es sind weitere Ermittlungen notwendig.

Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser