Motorradfahrerin stürzt - B305 halbseitig gesperrt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Unterwössen - Ein schwerer Unfall hat sich Samstagvormittag bei Unterwössen ereignet. Auf der B305 stürzte eine Motorradfahrerin. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Am Samstag, 19.07.2014, gegen 10 Uhr, ereignete sich ein schwerer Motorradunfall im Gemeindebereich von Unterwössen. Die 55-jährige Berlinerin befuhr mit ihrem Krad die B305 in Richtung Reit im Winkl. 

Auf Höhe der Ortschaft Brem kam sie aus noch ungeklärter Ursache alleinbeteiligt zu Sturz. Aufgrund ihrer mittelschweren Verletzungen wurde sie mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Traunstein verbracht. Während der Unfallaufnahme war die Strecke für ca. 1 Stunde halbseitig gesperrt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser