Motorradsturz bei regennasser Fahrbahn

Bischofswiesen - Auf regennasser Fahrbahn kam ein Motorradfahrer am Dienstagabend ins Schleudern und stürzte. Er wurde dabei verletzt, an seinem Motorrad entstand erheblicher Schaden.

Am Dienstag, 9. August, gegen 17 Uhr, fuhr ein auswärtiger Motorradfahrer von Bayrisch Gmain kommend in Richtung Bischofswiesen. Am Bahnübergang Hallthurm kam er mit seinem Kraftrad auf der regennassen Fahrbahn beim Überqueren der Bahngleise ins Rutschen und stürzte. Dabei wurde er verletzt und musste in das Krankenhaus nach Bad Reichenhall eingeliefert werden.

Zwei Angehörige des Roten Kreuzes kamen zufällig als erstes zur Unfallstelle und versorgten den Verunfallten bis zum Eintreffen des Notarztes. Andere Verkehrsteilnehmer kam bei dem Unfall nicht zu Schaden. Am Motorrad entstand erheblicher Sachschaden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser