Motorradfahrer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Reit im Winkl - Zwei Motorradfahrer im Alter von 45 und 57 Jahren sind am sonntagvormittag bei einem Unfall auf Höhe des Weitseeparkplatzes verletzt worden. 

Am Sonntagvormittag fuhr eine Gruppe von vier Motorradfahrern auf der B 305 von Reit im Winkl in Richtung Ruhpolding. Auf Höhe des Weitseeparkplatzes bogen die ersten beiden Kradfahrer nach rechts in den Parkplatz ein. Die beiden Nachfolgenden bemerkten dies zu spät und bremsten ihre Motorräder stark ab, um auch noch in den Parkplatz einfahren zu können.

Dabei fuhr der letzte aus der Gruppe auf seinen Vordermann auf, so dass beide zu Sturz kamen. Einer der Fahrer, ein 57-jähriger Belgier, wurde am Bein verletzt.

Der Auffahrende, ein 45-jähriger Belgier, erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Traunstein verbracht. Bei einem Motorrad entstand Totalschaden in Höhe von etwa 8000 Euro, beim zweiten beträgt der Schaden etwa 2000 Euro. Zur Erstversorgung an der Unfallstelle waren zudem noch zwei Rettungsfahrzeuge des BRK im Einsatz.

Pressebericht PST Reit im Winkl

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser