Im Morgengrauen Müllwagen gerammt

Bischofswiesen - Eilig hatte es offenbar ein 19-jähriger Ruhpoldinger, der bei einem Überholmanöver einen Müllwagen übersah, der nach links abbog. Er prallte in die linke Seite des Müllwagens.

Am Dienstagmorgen gegen 5.40 Uhr befuhr ein 19-jähriger Ruhpoldinger mit seinem Kleintransporter die B 20 von Hallthurm kommend in Richtung Bischofswiesen. Nach dem Eisenrichterberg überholte der junge Mann einen vor ihm fahrenden Pkw, anschließend wollte er noch einen Mülltransporter passieren.

Dabei übersah der eilige Mann aber, dass der Müllwagen nach links in den Holzstubenweg einbiegen wollte. An dem Lkw waren die gelben Rundumleuchten eingeschaltet. Der Lieferwagen prallte frontal in die linke Seite des Müllwagens und wurde dabei schwer beschädigt. Der Fahrer erlitt ein Halswirbelschleudertrauma und wurde vom BRK versorgt.

Die Besatzung des Müllwagens blieb unverletzt, der Lkw konnte seine Fahrt fortsetzen. Der Kleintransporter musste abgeschleppt werden. Über den Gesamtschaden kann momentan noch keine Aussage gemacht werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser