Mopedfahrer übersieht Auto: Auffahrunfall

Obing  - Ein junger Mopedfahrer übersah ein wartendes Auto fuhr trotz Vollbremsung auf. Der Mopedfahrer stürzte und wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Am Montag, den 9. Mai, ereignete sich gegen 10.40 Uhr ein Auffahrunfall zwischen einem Mopedfahrer und einer Pkw-Fahrerin.

Als ein 17-jähriger Mopedfahrer auf der Wasserburger Straße in Richtung Altenmarkt fuhr, übersah er eine direkt vor ihm wartende Pkw-Fahrerin, die nach links in Richtung Kienberg abbiegen wollte. Trotz Vollbremsung fuhr der Mopedfahrer auf die Pkw-Fahrerin auf. Der Mopedfahrer kam dabei zu Sturz und erlitt leichte Verletzungen. Er wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Trostberg eingeliefert. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 1000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser