Mopedfahrer flieht vor Polizei

Tittmoning – Ohne Führerschein und mit frisiertem Moped war am Mittwochabend ein 17-jähriger Schüler unterwegs. Bei einer Verkehrskontrolle versuchte er dann auch noch zu fliehen.

Ein 17-jähriger Schüler aus Tittmoning, der mit einem Roller stadtauswärts in Richtung Laufen unterwegs war, sollte am Mittwoch um 21.15 Uhr, von einer Polizeistreife kontrolliert werden.

Dieser Kontrolle konnte er sich vorerst durch Flucht entziehen. Wenige Minuten später konnte er aber zu Hause ermittelt werden. Der Schüler selbst hatte keine Fahrerlaubnis für den Roller, der aufgrund umfangreicher, unzulässiger Umbauten eine Geschwindigkeit von ca. 80 km/h erreichte. Eine Anzeige folgt. 

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser