+++ Eilmeldung +++

DNA-Spuren liefern Mann aus

Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst

Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst

"Mona" am Holzzaun

Traunstein - Seltsame Randale betrieben Unbekannte in der Konradstraße in der Nacht zum Sonntag.

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag wurde in Traunstein, Konradstraße, Fußgängerverbindung zum Kaufland, durch eine unbekannte Tätergruppe ein Feuerlöscher entleert. Mit dem Löschpulver wurde der Vorname „Mona“ an einen Holzzaun gesprüht. Woher der 6kg Pulverlöscher stammte ist bislang unbekannt. In einem angrenzenden Grundstück wurde vermutlich durch die gleiche Tätergruppe ein Kindertrampolin beschädigt. Das Sprungtuch wurde durch Einschnitte beschädigt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 250 Euro.

Wer kann sachdienliche Hinweise auf einen Täter bzw. die Herkunft des Feuerlöschers machen. Hinweise an die Polizeiinspektion Traunstein.

Pressemitteilung Polizei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser