Rauch im Kurstift Mozart

+

Mitterfelden - Am Montag wurden Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst ins Kurstift Mozart gerufen. Statt eines großen Feuers erwartete die Einsatzkräfte aber etwas anderes:

Am Montag, den 4. Februar, gegen 19.20 Uhr, führte eine Mitteilung über ein brennendes Zimmer im Kurstift Mozart in Mitterfelden zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Vor Ort konnte glücklicherweise schnell festgestellt werden, dass es keinen Brand zu bekämpfen gab, sondern lediglich ein angeschmorter Toaster für starke Rauchentwicklung gesorgt hatte.

Die Erstmeldung mit Fotos

Der Toaster war auf einer heißen Herdplatte abgestellt worden. Der entstandene Sachschaden dürfte 100 Euro nicht übersteigen. Sowohl die Bewohnerin der betroffenen Wohneinheit als auch andere im Haus anwesende Personen blieben unverletzt. Im Einsatz waren neben dem BRK und der Polizei auch Feuerwehren aus Ainring, Freilassing, Saaldorf und Piding.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser