Pechvogel (14) wird gleich zwei Mal beklaut

Mitterfelden - In nur wenigen Monaten gleich zwei Mal beklaut: Einem 14-Jährigen wurde das Mountainbike gestohlen. Die Diebe ließen dafür ein altes Herrenrad zurück.

Innerhalb von nur wenigen Monaten wurde eine Familie aus Mitterfelden zum zweiten Mal Opfer eines Fahrraddiebes. Nach dem ersten Diebstahl hatten die Eltern ihrem 14-jährigen Sohn erneut ein Mountainbike gekauft, das dieser unversperrt, am Mittwoch, 17. oktober, gegen 20.45 Uhr, im Innenhof eines Mehrfamilienhauses in der Goethestraße abstellte.

Als der Vater nur etwa 20 Minuten später auf den Hof kam, hatten Langfinger das Fahrrad der Marke Bulls bereits entwendet und an dessen Stelle ein altes Herrenfahrrad der Marke Scirocco hinterlassen. Das gestohlene Mountainbike hatte einen Wert von 300 Euro.

Besonders auffällig sind neben der schwarz/grauen Grundlackierung neonfarbene Aufkleber am Rahmen des Mountainbike. Hinweise zum Verbleib des entwendeten Fahrrad nimmt die Polizeiinspektion Freilassing unter der Telefonnummer 08654/46180 entgegen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser