In Mittelleitplanke gekracht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Aufgrund überfrierender Nässe landete am Samstag eine vierköpfige Familie in der Mittelleitplanke. Dabei hatten sie Riesenglück und nur der Vater wurde leicht verletzt. *Erstmeldung*

Glück im Unglück hatte am 20.11.2010 eine österreichische Familie auf der BAB A8. Etwa gegen 7 Uhr kam bei km 111,3, Fahrtrichtung Salzburg, der Pkw der Familie aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei überfrierender Nässe ins Schleudern und prallte dabei gegen die Mittelleitplanke.

Der Pkw kam schließlich auf der rechten Fahrspur wieder zum Stehen. Im Fahrzeug befanden sich neben der Fahrzeugführerin deren Ehemann sowie die beiden Kinder.

Während der Pkw erheblich beschädigt wurde, erlitt lediglich der Ehemann der Fahrzeugführerin leichte Verletzungen (HWS).

Pressebericht VPI Traunstein

Rubriklistenbild: © Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser