Mieter verschwindet spurlos ohne zu zahlen

Waging am See - Ein unbekannter Mann mietete sich in einem Waginger Gasthof für mehrere Tage mit gefälschtem Namen ein, verschwand aber schon nach der ersten Nacht - ohne zu bezahlen.

Am Dienstag, 22. Februar, hatte sich ein etwa 40 bis 45 Jahre alter unbekannter Mann in einen Waginger Gasthof für mehrere Tage eingemietet. Bereits nach der ersten Nacht verließ der Unbekannte das angemietete Doppelzimmer, ohne dafür einen Cent zu bezahlen.

Der Mann, der laut dem Gasthofbesitzer aus Südosteuropa stammen könnte und gutes Deutsch mit ausländischem Akzent spricht, gab an der Rezeption einen falschen Namen und eine falsche Anschrift an, sodass die Identität des Betrügers bis dato völlig unklar ist.

Polizei bittet um Mithilfe

Zeugen, die den Betrüger gesehen haben, der gegebenenfalls mit einem Pkw unterwegs ist, werden gebeten, sich mit der Polizei in Laufen unter der Telefonnummer 08682 / 89880 in Verbindung zu setzen.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser