Bei Schleching am Samstag

Mercedes-Fahrer überholt Radler - Unfall im Gegenverkehr

Schleching - Ein Mercedes-Fahrer überholte am Samstagnachmittag drei Mountainbiker. Doch auf den Gegenverkehr hat der Mann offenbar nicht geachtet:

Am Samstagnachmittag, gegen 13.30 Uhr, fuhr ein älterer Herr mit seinem silberfarbenen Mercedes auf der B307 von Kössen kommend Richtung Schleching. Kurz vor Ettenhausen überholte er drei Mountainbikefahrer, obwohl ihm zwei Fahrzeuge entgegen kamen. Der Fahrer des ersten entgegenkommenden Fahrzeuges, ein Jaguar F-Type, musste eine Notbremsung durchführen, um einen Zusammenstoß mit dem Mercedes zu vermeiden. Hinter dem Jaguar fuhr ein 55-jähriger Mann aus Bernau mit seinem VW-Bus. Der Bernauer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, und fuhr auf den Jaguar auf. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt ca. 15.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Der Mercedesfahrer fuhr weiter, verlangsamte seine Fahrt zwar kurz, verschwand aber dann doch unerkannt. Keiner der Unfallbeteiligten konnte sich an Teile des Kennzeichens erinnern. Daher ist derzeit nur bekannt, dass es sich um einen silberfarbenen E-Klasse-Mercedes Kombi der aktuellen Baureihe handelt. Am Steuer saß ein älterer Herr mit Sonnenbrille, der in Begleitung einer Frau war. Hinweise erbittet die Polizei Grassau, Tel. 08641/9541-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser