Mehrere Reifen zerstochen

Bergen - Durch einen noch unbekannten Täter wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag an zwei Fahrzeugen insgesamt drei Reifen zerstochen.

Die Fahrzeuge standen in der Bahnhofstraße in Bergen. Alle Reifen weisen mehrere Einstiche auf. Der Schaden beläuft sich auf ca. 150 Euro. Aufgrund von Aussagen aus der Nachbarschaft richtet sich der Tatverdacht gegen eine Gruppe Jugendlicher, die in der Nacht durch die Bahnhofstraße zogen. Sie hinterließen einige leere Flaschen und weiteren Müll. Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen, die in der Nacht auf Samstag in der Bahnhofstraße auffällige Personen beobachtet haben.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser