Unfall auf der Bundesstraße 304

Hoher Sachschaden nach Unfall bei Matzing

Matzing - Zwei Fahrzeuge stießen an der Einmündung zur B304 zusammen. Es entstanden Sachschäden im fünfstelligen Bereich. 

Am Donnerstag, gegen 6.45 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße B304 bei Matzing ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. 

Eine 31-jährige Chiemingerin befuhr die Staatsstraße St2096 von Chieming kommend in Richtung Matzing. An der Einmündung zur B304 wollte sie nach links in Richtung Matzing abbiegen.

Dabei übersah sie eine 51-jährige Traunsteinerin, die mit ihrem Auto auf der B304 von Traunstein in Richtung Altenmarkt an der Alz unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. 

Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Gesamtschadenshöhe beträgt zirka 12.000 Euro.

Aufgrund starken Berufsverkehrs kam es zum erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Feuerwehr Matzing unterstütze an der Unfallstelle und übernahm die verkehrslenkenden Maßnahmen.

Pressemitteilung der Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser