Autounfall

Gegen geparktes Auto geschleudert

Marzoll - Eine 71-Jährige wollte sich mit ihrem Auto in die Römerstraße einordnen und übersah dabei einen 33-jährigen Pidinger, der nicht mehr ausweichen konnte.

Am Montag, 24. Februar, wollte sich eine 71-jährige Frau aus Marzoll mit ihrem Auto vom Fahrbahnrand aus in die Römerstraße einordnen.

Hierbei übersah sie das nachfolgende Auto eines 33-jährigen Pidingers, der gerade auf der Römerstraße in Richtung Schlossberg unterwegs war. Der Pidinger konnte nicht mehr ausweichen und fuhr in die linke Fahrzeugfront der 71-Jährigen Frau.

Aufgrund der Wucht des Aufpralls wurde das Auto der 71-Jährigen auf ein rechts neben der Fahrbahn befindliches Auto geschleudert.

Beide am Unfall beteiligten Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand an den drei Autos ein Sachschaden von ca. 25.000 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser