Unfälle in Marquartstein und Grassau

Zwei Mal Fahrerflucht nach fast identischem Unfall

Marquartstein/Grassau - Bei Marquartstein ereignete sich am Donnerstagmorgen ein Unfall. Zwei Autos streiften sich mit den Außenspiegeln. Fast dasselbe geschah am Freitag in Grassau. Beide Male wurde Fahrerflucht begangen.

Unfall in Marquartstein:

Am Donnerstag, gegen 6.40 Uhr, ereignete sich auf der Pettendorfer Straße in Marquartstein ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Die Unfallbeteiligten befanden sich im Begegnungsverkehr, wobei es zum Zusammenstoß der Außenspiegel der Fahrzeuge kam. Ein Unfallbeteiligter entfernte sich dabeiunerlaubt von der Unfallstelle und kümmerte sich nicht um die unfallgeschädigte Marquartsteinerin. 

Unfall in Grassau:

Einen Tag später, am Freitag gegen 7.40 Uhr, befuhr eine 36-jährige Grassauerin mit ihrem Ford C-Max den Birkenweg in Grassau nordöstlich in Richtung Hochgernstraße. Nach dem Schulgelände, am Ende der Turnhalle, kam ihr aus Richtung der Hochgernstraße ein Auto entgegen. Im Begegnungsverkehr stießen die beiden Fahrzeuge dann mit den linken Außenspiegeln zusammen. Die Grassauerin hielt gleich an, der entgegenkommende Fahrerfuhr ohne anzuhalten weiter Richtung Grassau Ortsmitte/Ortenburger Straße. Bei dem flüchtigen Auto soll es sich um einen kleineren, grauen (evtl. dunkelgrau, anthrazitfarben oder leicht schwarz) Wagen mit Schrägheck handeln.

Wer einen der Unfälle beobachtet hat oder Hinweise auf einen der Verursacher geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Grassau unter Tel. 08641/9541-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser