Marquartsteiner (21) stürzt mit Fahrrad

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Grassau - Aus bislang unbekannter Ursache ist am Freitagnachmittag ein 21-jähriger Marquartsteiner mit seinem Fahrrad gestürzt. Er wurde ins Traunsteiner Krankenhaus eingeliefert.

Am späten Freitagnachmittag fuhr ein 21-jähriger Marquartsteiner in Grassau mit seinem Fahrrad auf der Ortenburger Straße ortsauswärts in Richtung Pettendorf, als er aus bislang unbekannter Ursache zu Sturz kam. Am Fahrrad wurde zwar festgestellt, dass die Vorderbremse funktionsuntüchtig war, jedoch funktionierte die hintere Bremse einwandfrei.

Zufällige Unfallzeugen waren ein 35-jähriger Mann aus Marquartstein und seine 26-jährige Beifahrerin, welche mit dem Pkw gerade aus der gegenüberliegenden Tschermser Straße in die Ortenburger Straße einbiegen wollten. Die beiden beobachteten den Sturz des Radfahrers und leisteten dem Verunfallten umgehend Erste Hilfe bis zum Eintreffen des Rettungswagens. Auch sie konnten keine genaue Ursache für den Sturz ausmachen.

Der junge Grassauer wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus Traunstein gebracht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser