Unfall bei Marktschellenberg

Betrunken und ohne Führerschein auf B305 gegen Steinmauer gekracht

Marktschellenberg - Am Samstag, 29. Juni, um 22.30 Uhr verursachte ein 30-jähriger Österreicher einen Unfall auf der B305 im Bereich der Thurmlehenbrücke. Der Fahrzeuglenker fuhr in Richtung Grenze, als er in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Anschließend krachte er in die dortige Steinmauer. Er fuhr dann wieder nach Marktschellenberg zurück. An dem Citroen Picasso entstand ein Schaden von etwa 1.500 Euro. Bei der Unfallaufnahme konnte bei dem Fahrzeuglenker deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert über 1,1 Promille, so dass im Anschluss eine Blutentnahme im Krankenhaus Berchtesgaden durchgeführt wurde. Des Weiteren wurde festgestellt, dass der Fahrzeuglenker nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Zeugen, welche den Unfall oder das Fahrzeug im Bereich vor der Sparkasse beobachtet haben, sollen sich bitte bei der Polizeiinspektion Berchtesgaden unter der Telefonnummer 08652-94670 melden.

Pressemeldung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT