Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

4000 Euro Schaden nach Unfallflucht in Marktschellenberg

Marktschellenberg - Am Donnerstagabend, 9. Januar, gegen 17.20 Uhr stieß ein Auto in voller Fahrt gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Seat und fuhr ohne stehenzubleiben weiter.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Am Donnerstagabend gegen 17.20 Uhr stieß ein bislang unbekanntes Auto in voller Fahrt gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Wagen und fuhr ohne stehenzubleiben weiter. Der Seat Alhambra des Geschädigten parkte in der Ortsdurchfahrt in Marktschellenberg am rechten Fahrbahnrand in Fahrtrichtung Berchtesgaden. Der Unfallverursacher fuhr ebenfalls in Richtung Berchtesgaden. Der bislang Unbekannte stieß mit seiner rechten Fahrzeugfront gegen das linke Fahrzeugheck des Geparkten. 


Ein Zeuge auf der gegenüberliegenden Straßenseite konnte den Unfall beobachten. Der Unfallfahrer blieb nicht stehen und flüchtete in Richtung Berchtesgaden. Der flüchtige Wagen muss vorne rechts einen erheblichen Schaden aufweisen. Der Seat des Geschädigten musste abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf rund 4000 Euro. Die Polizei Berchtesgaden nimmt Hinweise unter der Tel. Nr. 08652/9467-0 entgegen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare