Auf der Bundesstraße 305 bei Marktschellenberg

Raser mit über 150 Sachen unterwegs - Ihm blüht eine saftige Strafe

Marktschellenberg - Bei einer Geschwindigkeitskontrolle verteilte die Polizei Berchtesgaden saftige Strafen an Raser: Ein Verkehrssünder, der über 50 km/h zu schnell unterwegs war, muss nun mit einer Geldstrafe und Punkten in Flensburg rechnen. 

Die Pressemeldung der Polizei im Wortlaut:

Am 10. April wurde in Zusammenarbeit mit der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt.

Kontrollort: Markschellenberg, Bundesstraße 305, beidseitig, von 13.40 bis 18.45 Uhr, zulässige Höchstgeschwindigkeit 100 Km/h.

Von 2.275 gemessenen Fahrzeugen mussten 24 Fahrer verwarnt werden, 14 müssen mit einer Anzeige rechnen

Der schnellste Autofahrer wurde mit 157 Km/h gemessen, diese erhebliche Geschwindigkeitsüberschreitung hat eine erhebliche Geldstrafe, sowie Punkte in der Verkehrssünderdatei und schlussendlich auch ein Fahrverbot zur Folge.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / Fabian Sommer (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT