Pressemeldung Grenzpolizeiinspektion Piding

Mit falschen Kennzeichen unterwegs

Marktschellenberg - Im Rahmen einer Grenzkontrolle wurde am Mittwochnachmittag ein 24-jähriger Autofahrer aus der Nähe von Hof von Beamten der Grenzpolizei Piding kontrolliert.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Im Rahmen einer Grenzkontrolle in Marktschellenberg wurde am Mittwochnachmittag ein 24-jähriger Autofahrer aus der Nähe von Hof von Beamten der Grenzpolizei Piding kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass er seinen 20 Jahre alten Mitsubishi Galant mit Kennzeichen eines anderen Autos derselben Marke, Typ und Farbe versehen hatte. Lediglich an der anderen Fahrgestellnummer konnte der Missbrauch der Kennzeichen festgestellt werden. Den Fahrer, sowie den Überlasser der missbräuchlich benutzten Kennzeichen und des Fahrzeugscheins erwartet nun eine Strafverfahren wegen Urkundenfälschung, Fahren ohne Pflichtversicherung, sowie Verstoßes gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz und Fahren ohne Zulassung. Den Wagen musste er abstellen - eine Weiterfahrt ist nur mit gültiger Zulassung möglich.

Pressemeldung Grenzpolizeiinspektion Piding

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT