Am Montag in Marktsschellenberg

Mann (75) wird bei Aufräumarbeiten von Spanplatte begraben - Verletzungen im Brustbereich

Marktschellenberg - Am Montag (20. April) kam es in Marktschellenberg zu einem Betriebsunfall.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Am Montag den 20. April gegen 16.20 Uhr kam es in Marktschellenberg zu einem landwirtschaftlichen Betriebsunfall mit einer verletzten Person. Ein 75-Jähriger war mit Aufräumarbeiten auf dem Anwesen beschäftigt. Durch eine plötzliche Windböe wurde eine große Spanplatte umgeweht, diese begrub den 75-Jährigen unter sich.

Durch Familienangehörige wurde sofort erste Hilfe geleistet. Durch den eintreffenden Notarzt und durch eine Besatzung des Bayerischen Roten Kreuzes wurde der Mann weiter versorgt und zur stationären Behandlung in das Unfallkrankenhaus nach Salzburg eingeliefert. Durch den Unfall zog er sich Verletzungen im Brustbereich zu.

Pressemeldung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / Andreas Gebert/dpa

Kommentare