Technischer Defekt in Marktschellenberg

Anhänger schiebt Traktor in Wassergraben - Fahrer hat Riesenglück

+

Marktschellenberg - Riesiges Glück hatte am Samstag ein Traktorfahrer aus Salzburg. Aufgrund eines technischen Defektes schob der Anhänger den Traktor von der Straße - in einen Wassergraben.

Am Samstagmittag, gegen 11.15 Uhr befuhr ein 28-jähriger Salzburger mit seinem Traktor mit Anhänger, beladen mit 21 Heuballen, den Köpplschneidweg in Markschellenberg bergab. 

Aufgrund eines vermuteten technischen Defektes des Anhängers, schob der Anhänger den großen Traktor von der Straße in einen bergseitig seitlichen Wassergraben. Dadurch wurde zwar der Anhänger beschädigt, der Traktor blieb jedoch fast unbeschädigt. Wäre dies im weiteren Verlauf der Straße passiert, dann wären die Folgen weitaus gravierender gewesen. 

Der Freiwillige Feuerwehr Marktschellenberg, die mit 21 Mann im Einsatz war, gelang es in Zusammenarbeit mit einem Bauern, die Fahrzeuge nach dem entladen wieder gesichert auf die Straße zu bringen. Der beschädigte Anhänger wurde abgestellt. 

Geringe Mengen ausgetretenen Bio-Öl`s wurde durch die Feuerwehr gebunden. Es entstand kein weiterer Sachschaden. Der vorsorglich mitalarmiert Rettungsdienst konnte unverrichteter Dinge wieder abrücken.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser