Polizeikontrolle in Marktschellenberg

Betrunken über die Grenze gefahren

Marktschellenberg - Dienstagnacht haben Beamte der Polizei einen Mann am Grenzübergang Marktschellenberg kontrolliert. Auf ihn kommt nun eine Strafe zu, weil er alkoholisiert Auto gefahren ist.

Am 8. Mai kurz vor Mitternacht wurde im Zuge einer Verkehrskontrolle der Polizeiinspektion Berchtesgaden ein von Österreich kommendes Fahrzeug im Bereich des Grenzübergangs Marktschellenberg angehalten und der Fahrer kontrolliert.

Bei dem 76-jährigen Fahrzeugführer wurde ein Alkoholwert in Höhe von 0,8 Promille festgestellt. Ihn erwarten nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro und ein einmonatiges Fahrverbot.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser