Unfall Höhe Marktschellenberg

Übermüdung: Belgier kommt mit Auto von B305 ab und kracht in Garage

Marktschellenberg - Aufgrund Übermüdung kam am Montagmorgen (20. Juli) ein Belgier mit seinem Auto von der B305 ab.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Am Montagmorgen, gegen 6.35 Uhr, kam ein belgischer Fahrzeugführer auf der B305 in Marktschellenberg nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine provisorische Garage, bzw. Werkstatt.

Der 30–Jährige befand sich mit seiner weiblichen Begleitung auf dem Weg von Belgien nach Berchtesgaden, um dort Urlaub zu machen. Kurz nach dem Grenzübergang Markt Schellenberg verlor er aufgrund von Übermüdung die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr in einer Linkskurve geradeaus über die rechte Fahrbahnböschung gegen die Garage des Anwohners. Der Belgier wurde durch das BRK mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus Bad Reichenhall und seine 25-jährige Beifahrerin schwerverletzt in das UKH Salzburg verbracht. 


Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 8000 Euro. An der provisorischen Garage entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro.

Die Freiwillige Feuerwehr Markt Schellenberg sicherte die Unfallstelle ab, leitete den Verkehr und unterstützte bei der Fahrzeugbergung. Der Pkw musste mittels eines Kranaufbaus geborgen werden. Die B 305 war während der Verkehrsunfallaufnahme bis 9 Uhr einseitig gesperrt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare