Marihuana im Gepäck entdeckt

Laufen - Bei einer Kontrolle wegen überhöhter Geschwindigkeit entdeckten Beamte bei einem 19-Jährigen Marihuana im Rucksack.

Am 17.12.10, um 22.55 Uhr, ging bei der Polizei in Laufen der Hinweis auf einen Raser, Höhe Tittmoning ein. Dieser wurde durch eine Besatzung der Polizei Laufen sowie der Zivilen Einsatzgruppe Traunstein, kurz nach Laufen, angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dem 21-jährigen Fahrer, einem Mann aus dem Raum Eggenfelden, war sein Fehlverhalten nicht bewusst. Er wurde wegen dem Geschwindigkeitsverstoß von den Beamten verwarnt.

Der Beifahrer hingegen kam nicht so glimpflich davon. In seinem mitgeführten Rucksack entdeckten die Beamten bei dem 19-jährigen Schüler, der aus dem Landkreis Altötting stammt, etwas Marihuana. Der Schüler wurde wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz zur Anzeige gebracht und muss nun mit einer Geldstrafe rechnen. Viel schlimmer als die zu erwartende Geldstrafe wird allerdings sein, dass auch die betreffende Führerscheinstelle einen Abdruck der Anzeige erhält, die nun ihrerseits führerscheinrechtliche Maßnahmen ergreifen kann.

Pressemeldung OED Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser