28-Jähriger stürzt in Küche

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Laufen - Bei einem Sturz in der Küche zog sich ein 48-Jähriger schwere Verletzungen zu: Er war mit dem Kopf auf dem Fliesenboden aufgeschlagen.

Ein 48-Jähriger aus dem Gemeindegebiet Laufen zog sich bei einem Sturz in seiner Wohnung schwere Kopfverletzungen zu. Der Laufener war alleine in seiner Wohnung und ohne jegliche Fremdeinwirkung in der Küche gestürzt, wobei er mit dem Kopf auf dem Fliesenboden aufschlug.

Durch die erlittenen Verletzungen verlor er eine größere Menge Blut. Er konnte jedoch geistesgegenwärtig von seinem Handy aus noch die ILS in Traunstein verständigen. Die eingesetzten Sanitäter standen aber vor verschlossenen Türen, so dass die Feuerwehr Laufen zur Wohnungsöffnung alarmiert werden musste. Nach Erstversorgung durch einen Notarzt und BRK wurde der Mann mit dem österreichischen Rettungshubschrauber Christophorus 6 ins Krankenhaus nach Salzburg verbracht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser