Verkehrskontrollen in Bad Reichenhall

Mann (64) mit ungültigem Führerschein erwischt

Bad Reichenhall - Die Polizeibeamten kontrollierten einen Autofahrer (64) der mit einem ungültigem Führerschein fuhr.

Die Pressemeldung im Wortlaut


Am Abend des 1. November führten Polizeibeamte des Einsatzzuges Traunstein eine Verkehrskontrolle in Bad Reichenhall durch.

Im Zuge dessen wurde gegen 19 Uhr ein 64-jähriger Mann mit seinem Auto einer Verkehrskontrolle auf der Münchner Allee unterzogen. Nach Aushändigung seiner mitzuführenden Papiere und der entsprechenden Prüfung dieser durch die eingesetzten Beamten wurde festgestellt, dass der italienische Führerschein des Mannes nicht mehr gültig ist.


Aufgrund des abgelaufenen Führerscheins erwartet den Mann nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Pressemeldung Operative Ergänzungsdienste Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa/Sven Hoppe

Kommentare