Waffe defekt und falsch

Frau meldet Mann mit Gewehr im Stadtgebiet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Eine Anwohnerin rief am Dienstagabend die Polizei: Ein Mann fuchtelte nämlich mit einem Gewehr herum! Die Beamten hatten schnell bemerkt, was wirklich los war.

Nur ein dummer Jungen Streich oder wie soll man die Situation sonst beschreiben? Am Dienstag Abend fuchtelte ein 24-jähriger Mann in einer abgelegenen Straße im Stadtgebiet von Bad Reichenhall mit einem Gewehr herum. So zumindest schilderte eine aufmerksame Zeugin den Vorfall umgehend bei der Polizei.

Nach Eintreffen der Streife vor Ort wurde sehr schnell festgestellt, dass es sich bei dem Gewehr um eine sogenannte Softair-Pumpgun unbekannten Herstellers handelte, die zudem noch defekt war. Auf sein Fehlverhalten angesprochen war der junge Mann sogleich einsichtig.

Ihm wurde eindringlich erklärt, dass die Softairwaffe als Anscheinswaffe einzustufen und auch aus kurzer Entfernung nicht als „Spielzeug“ zu erkennen ist. Diesbezüglich muss von einer echten Schusswaffe ausgegangen werden. Wegen diesem leichtsinnigen Verhalten wird der junge Mann mit einem Bußgeld rechnen müssen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser