Mädchen (10 und 12) beim Ladendiebstahl erwischt

Fridolfing - Am Mittwoch versuchten zwei Mädchen in einem Supermarkt Gegenstände zu stehlen. Der Filialleiter bemerkte dies und stellte die Schülerinnen noch vor Ort:

Zwei minderjährige Mädchen versuchten am Mittwoch bei einem Lebensmittelmarkt verschiedenste Utensilien zu stehlen. Die zehn- bzw. zwölfjährigen Schülerinnen steckten insgesamt Waren im Wert von über 100 Euro in ihre Schultaschen und Jacken und wollten ohne zu bezahlen den Kassenbereich verlassen.

Der aufmerksame Leiter des Supermarktes konnte die Mädchen auf frischer Tat mit einer installierten Videokamera beobachten. Gegen beide Mädchen wurde anschließend ein Hausverbot ausgesprochen. Nach Anzeigenaufnahme durch die Polizei wurden die Kinder den Eltern übergeben.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser