Riskantes Überholmanöver bringt Lkw zum Kippen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Nunhausen/Hörpolding - Auf der B 304 überholte ein Traunsteiner riskanterweise einen Lkw. Der entgegekommende Lkw musste ausweichen und kippte um. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

10.000 Euro Schaden und ein Leichtverletzter war das Ergebnis eines Unfalls mit einem Lkw heute auf der B 304 bei Nunhausen/Hörpolding. Zu dem Unfall kam es, als kurz nach 13 Uhr ein Autofahrer in Richtung Traunstein fahrend einen Lkw überholte. Ein entgegenkommender Sattelzug mit Kies beladen wurde dadurch gezwungen auf den äußersten Fahrbahnrand auszuweichen.

Dadurch kam er von der Straße ab und kippte seitlich um. Der 27-jährige jährige Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Am Lkw entstand 10.000 Euro Sachschaden. Die Bundesstraße musste während der Bergung des Lkws 2 Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde über Nebenstrecken umgeleitet. Bei dem unfallverursachenden Pkw-Fahrer handelt es sich um einen 63jährigen Traunsteiner.

Pressemeldung Polizei Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser