Lkw-Fahrer betrunken auf A8

Bergen - Bei einer Verkehrskontrolle fiel den Beamten der starke Alkoholgeruch eines Lkw-Fahrers auf. Der 34-jährige Fahrer hatte über 1,2 Promille.

Laut Polizei wurde am Mittwoch gegen 10 Uhr ein 34-Jährigen auf der A8 auf Höhe Bergen durch Beamte des Einsatzzuges Traunstein kontrolliert. Der Mann aus dem Landkreis Erding war mit seinem Lkw  in Richtung Österreich unterwegs und transportierte Baustellenausrüstung.

Am Kontrollort fiel Beamten ein starker Alkoholgeruch auf. Ein freiwilliger Alkotest erbrachte dann einen Wert von über 1,2 Promille, was für den Mann eine Blutentnahme in der Kreisklinik zu Folge hatte. Den Lkw-Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, mit unter Umständen weitreichenden beruflichen Folgen.

Pressemeldung OED Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser