Lkw-Fahrer begeht Unfallflucht

Trostberg - Bei einem Unfall zwischen zwei Lkw flog ein Außenspiegel auf ein Auto. Dem Lkw-Fahrer war dies egal, er fuhr mit nur einem Außenspiegel weiter.

Am Montag, 19. März, gegen 7.20 Uhr, ereignete sich auf der Strecke von Feichten an der Alz nach Trostberg ein Unfall mit zwei Lkw. Die Lkw prallten im Gegenverkehr mit den Außenspiegeln aneinander, wobei der Außenspiegel des Unfallverursachers zerschmettert wurde. Die umherfliegenden Teile des Spiegels trafen einen nachfolgenden Pkw, wodurch ein Schaden von ca. 1500 Euro entstand.

Beim unfallverursachenden Lkw handelte es sich um einen weißen bzw. hellen 7,5-Tonner mit Pritschenaufbau, der Euro-Paletten geladen hatte. Der Fahrer dieses Lkw fuhr weiter, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trostberg unter der Telefonnummer 08621/98420 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser