150 Liter Diesel aus Radlader abgezapft

Fridolfing - In einer Kiesgrube nahe des Baggersees wurden in der Nacht auf Donnerstag, 21. Juli, aus einem Radlader 150 Liter Diesel abgezapft.

Da die Kiesgrube durch eine Schranke versperrt war, dürften zum Abtransport des Treibstoffs mehrere Kanister verwendet worden sein. Die Kanister sind dann vermutlich in ein außerhalb des Geländes geparktes Fahrzeug verladen worden. Der Diebstahlsschaden beträgt ca. 200 Euro, an dem Radlader wurde zudem der Tankdeckel beschädigt.

Hinweise zur Aufklärung der Straftat bitte an die Polizeiinspektion Laufen, Tel. 08682 / 89880.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser