Leicht verletzt nach Crash mit Hausmauer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tittmoning/Lanzing - Leichte Verletzungen erlitt ein Autofahrer, als er bei Lanzing von der Straße abkam und gegen eine Hausmauer prallte. Der Sachschaden ist nicht unerheblich.

Am 12. Mai kam es auf der Staatsstraße 2106 bei Lanzing zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw gegen ein dort stehendes Haus gefahren ist. Ein Pkw war gegen 20.40 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen und in der Folge gegen die Hausmauer des dort stehenden Hauses geprallt.

Der Pkw wurde dabei stark beschädigt, auch die Hausfassade wurde nicht unerheblich in Mitleidenschaft gezogen. Der Fahrzeuglenker musste mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Trostberg eingeliefert werden. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf rund 11.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Fotodesign Lamminger

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser