Rentnerin trieb leblos im Freibad

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Leblos trieb am Mittwoch eine 82-Jährige im Freilassinger Schwimmbad. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war die Freilassingerin aber wieder wohlauf. Was passiert war:

Glimpflich ging ein Einsatz für die Rettungskräfte des BRK und der Polizei am gestrigen Mittwoch, 17.08.2011, zu Ende. Gegen 17.20 Uhr ging der Notruf bei der Leitstelle ein, dass im Freibad Freilassing eine leblose Person auf dem Wasser treibt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war die leblose Person jedoch wieder bei Bewusstsein.

Es stellte sich heraus, dass eine 82-jährige Freilassingerin beim Schwimmen einen Schwächeanfall erlitten hatte und Zeugen daraufhin die Frau leblos im Wasser treiben sahen. Sie wurde sofort aus dem Becken gezogen und Erste-Hilfe-Maßnahmen durchgeführt. Die Frau kam schnell wieder zu Bewusstsein, wurde jedoch durch das Bayerische Rote Kreuz zur Überwachung ins Kreiskrankenhaus Freilassing transportiert.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser