Diebstahl von Artefakten aus einer Ausgrabungsstätte bei Laufen

Keramikurnen zertreten und Bronzeartefakte gestohlen

Laufen/Niedervillern - Ein Münchner Archäologen-Team ist mit den Ausgrabungen auf einem Baugelände in Niedervillern beauftragt. Bei den Grabungen wurden mehrere Keramikurnen und Bronzeartefakte aus der Zeit 1000 Jahre vor Christus aufgefunden.

In der Nacht von Freitag auf Samstag betrat ein unbekannter Täter das abgesperrte Gelände und zerbrach einige der noch nicht geborgenen Urnen. 

Weiterhin entwendete er die Beigaben wie Bronzemesser und Gewandnadeln aus Bronze. Neben dem kulturellen Schaden entstand ein geringer finanzieller Schaden.

Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Laufen unter 08682-89880.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser