Verkehrskontrollen im Bereich Laufen

Abgefahrene Reifen und eine Fahrt unter Drogeneinfluss - Polizei verhängt Bußgelder

Laufen - Am Abend des 28. Februar führten Beamte des Einsatzzuges Traunstein Verkehrskontrollen im Bereich von Laufen durch.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Hierbei mussten mehrere Verkehrsteilnehmer beanstandet werden. Bei einem Fahrzeugführer wurden Reifen festgestellt, bei denen nicht nur die Profiltiefe absolut unzureichend war, sondern auch bereits die Karkasse zum Vorschein kam. Dem Fahrer wurde noch an Ort und Stelle die Weiterfahrt untersagt. Ihn erwartet ein Bußgeld in Höhe von 135 Euro.

Wenige Zeit später wurde ein 21-jähriger Salzburger zur Kontrolle angehalten. Da bei ihm drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt wurden, wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt. Auch er musste seine Weiterfahrt an Ort und Stelle beenden. Ihn erwartet ein Bußgeld im höheren dreistelligen Bereich sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

Pressemeldung Operative Ergänzungsdienste Traunstein

Rubriklistenbild: © Picture Alliance, dpa (Symbolbild)

Kommentare