Randalierer aus Oberndorf bei Laufen konnte gefasst werden

Sachbeschädigungen aufgeklärt

Laufen - Die Sachbeschädigungen an Kraftfahrzeugen, die am frühen Morgen des 28. Dezember in Oberndorf und weiter in Laufen am Stadtberg, der Von-Brandl-Straße, und der Lebenauer Straße begangen wurden, konnten zwischenzeitlich geklärt werden.

In Oberndorf wurden an sechs geparkten Fahrzeugen Kennzeichenschilder heruntergerissen, bei zwei weiteren Fahrzeugen blieb es beim Versuch.

Die sechs Kennzeichen konnten nicht mehr aufgefunden werden, da sie in die Salzach geworfen wurden. In Laufen wurden zwei Kennzeichen abgerissen und in Tatortnähe weggeworfen.

Des Weiteren wurde ein Motorroller umgeworfen und beschädigt. An zwei weiteren Kennzeichen scheiterte der Täter, diese wurden jedoch verbogen.

Durch die hervorragende Zusammenarbeit der Polizeien Oberndorf und Laufen konnten die Taten geklärt werden. Verantwortlich dafür war ein Heranwachsender aus Laufen.

Dieser hatte in einem Lokal in Oberndorf überwiegend hochprozentige Getränke konsumiert und auf dem Weg nach Hause die Taten begangen.

Gegen den jungen Mann wird in Österreich und Deutschland ein Strafverfahren betrieben, für den entstandenen Schaden muss er aufkommen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser