Zwei schwere Verkehrsunfälle

Überschlag und gegen Baum geprallt

+

Laufen - Gleich zwei schwere Unfälle ereigneten sich am Mittwoch in Laufen. Eine 71-Jährige Frau überschlug sich mit ihrem Fahrzeug und ein Mann wurde schwer verletzt.

Schwerverletzter nach Unfall auf Staatsstraße 2103

Aus bislang ungeklärter Ursache kam Mittwoch ein 33-jähriger Laufener mit seinem Pkw auf der Staatsstraße 2103 von Schönram kommend in Richtung Leobendorf.

Auf Höhe Dorfen kam er mit seinem Pkw in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend drehte sich das Fahrzeug um 180 Grad, ehe er im angrenzenden Feld zum Stehen kam.

Aufgrund der Schwere der Verletzungen musste der Mann mit dem Rettungswagen in das Klinikum Traunstein verbracht werden. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von 3.000 Euro.

Zur Klärung der Unfallursache beauftragte die zuständige Staatsanwaltschaft Traunstein einen Gutachter. Die Feuerwehren Laufen und Leobendorf waren mit 25 Mann und vier Fahrzeugen im Einsatz.

Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Laufen unter der Telefonnummer 08682/8988-0 in Verbindung zu setzen.

Unfall auf der B20

Am Mittwoch, gegen 11.00 Uhr kam es auf der B20, bei Laufen zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 72-jährige Frau aus Wolfsburg fuhr mit ihrem Pkw von Freilassing in Richtung Laufen.

Auf Höhe Triebenbach kam sich aus bislang unbekannter Ursache  nach rechts von der Fahrbahn ab, und fuhr noch ca. 100 Meter seitlich an der Böschung entlang. Mit der rechten Fahrzeugfront prallte sie gegen einen Baum, der hierbei abgerissen wurde. Anschließend überschlug sich der Pkw und blieb auf dem Dach in einem Wassergraben liegen. Ersthelfer waren sofort zur Stelle und zogen die Frau aus dem Pkw.

Sie wurde anschließend durch den Notarzt erstversorgt und kam mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Feuerwehren aus Laufen, Leobendorf und Surheim waren zur Sicherung der Unfallstelle und Verkehrslenkung mit ca. 40 Mann im Einsatz. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 15000.- Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser