Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall auf B20 bei Laufen

Auto erfasst E-Bike: Laufener (26) wird schwer verletzt

Schatten eines Fahrradfahrers auf Asphalt (Symbolbild)
+
Fahrzeug (Symbolbild).

Am 28. Februar ereignete sich gegen 14.30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 20 in Laufen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Laufen - Ein 26-jähriger Mann aus Laufen befuhr mit seinem E-Bike den parallel zur Bundesstraße verlaufenden Gehweg ortseinwärts und wollte am Ende des Radweges auf die rechte Fahrbahnseite wechseln.

Dabei kam es zum Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto einer 61-jährigen Frau aus Laufen. Durch den Zusammenstoß wurde der Fahrradfahrer schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Fahrerin blieb unverletzt. Sowohl am Pkw als auch am Fahrrad entstand ein erheblicher Sachschaden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Laufen

Kommentare