Mit über zwei Promille auf der B20

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Laufen - Es begann mit einer harmlosen Verkehrskontrolle. Doch als die Beamten die Dokumente eines 25-Jährigen sichteten, wehte ihnen eine starke "Fahne" in die Nase:

In den frühen Morgenstunden des Montag, 22. April, kontrollierten Beamte der Polizei in Laufen einen 25-jährigen BMW-Fahrer aus Ainring. Der junge Mann war von Oberndorf in Richtung Heimat unterwegs und befuhr die Bundesstraße 20 in Laufen. Nach der Anhaltung ließen sich die Beamten die erforderlichen Dokumente zeigen.

Dabei fiel starker Alkoholgeruch auf. Auf Nachfrage gab der Fahrer an, ein paar Bier getrunken zu haben. Tatsächlich dürften es einige mehr gewesen sein, da der Alkoholtest bei einem Wert von über zwei Promille anschlug. Der Führerschein des betrunkenen Autofahrers wurde vor Ort sichergestellt. Anschließend ging es zur Blutentnahme in das Krankenhaus Freilassing. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen „Trunkenheit im Verkehr“ und eine damit verbundene Geldstrafe sowie eine längere Fahrerlaubnissperre.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser