Polizei Laufen bittet um Hinweise

Versuchter Dieseldiebstahl geht daneben: Diesel im Wert von zehn Euro gestohlen

Laufen - Ein bislang Unbekannter hat an einer Tankstelle versucht, Diesel aus dem Tank eines Lkw zu klauen. Während sich der Sachschaden auf 800 Euro beläuft, liegt die Tatbeute unter zehn Euro. Die Polizei sucht nach Hinweisen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Im Zeitraum zwischen Donnerstag, den 15. August, 11.30 Uhr und Freitag, den 16. August, 6 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter versucht, aus dem Tank eines auf dem Fischer-Huber-Parkplatz in Laufen abgestellten slowenischen Lkw Dieseltreibstoff zu entwenden.

Hierzu schnitt der Täter die elektrische Tankzuleitung ab und bohrte ein Loch in den Tank. Anschließend wollte er vermutlich mittels Schlauch den Diesel abzapfen. 

Da der Tank zu diesem Zeitpunkt jedoch bereits praktisch leer war, blieb der Versuch erfolglos. Möglicherweise aus Frust baute der Täter daraufhin insgesamt 15 Kunststoff-Abdeckungen von den Radmuttern des Lkw ab und entwendete diese. Der durch die Tat verursachte Sachschadenliegt bei etwa 800 Euro - die Tatbeute dürfte unter 10 Euro liegen. Hinweise auf den Täter erbittet die Polizei Laufen unter der Telefonnummer 08682/8988-0

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © picture alliance, dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT