Polizei Laufen ermittelt

In eigener Wohnung betrogen: Rentnerin (80) um 250 Euro geprellt

Laufen - Am Mittwoch wurde eine Rentnerin Opfer einer besonders fiesen Masche. Sie wurde in der eigenen Wohnung um 250 Euro betrogen.

Pressemeldung im Wortlaut


Eine 80-jährige Frau ist gegen Mittag des 15. Juli in Tittmoning einer Betrügerin zum Opfer gefallen. Sie wurde um 250 Euro betrogen. Die Rentnerin befand sich in ihrer Wohnung, als eine Dame ans Fenster klopfte und ihr zwei vermeintlich hochwertige Bettdecken anpries.

Die Seniorin wurde so lange bearbeitet, bis sie der unbekannten Dame 200 Euro übergab. Die Betrügerin gab sich hiermit jedoch noch nicht zufrieden und überredete die Senioren ihr weitere 50 Euro zu geben, für welche sie zwei Nachthemden erhielt. Sowohl die Bettdecken, als auch die Nachthemden waren jedoch von geringem Wert und teils bereits erheblich beschädigt. Als der Senioren der Betrug auffiel, war sowohl die Frau als auch das Geld bereits weg.

Pressemeldung Polizei Laufen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare