Salzburger erlebt "blaues Wunder" bei Rückkehr

Auto in Laufen zerkratzt: Über 10.000 Euro Schaden

Laufen - Einen fiesen "Autokratzer" sucht derzeit die Polizei Laufen. Der Unbekannte hatte den Wagen eines Salzburgers erheblich ramponiert und hohen Sachschaden zugefügt:

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Ein 25-jähriger Salzburger parkte seinen Wagen mit österreichischer Zulassung ordnungsgemäß am 12. April gegen circa 1 Uhr in der Goethestraße auf Höhe der Hausnummer 25 in Laufen. Als der Salzburger gegen etwa 13 Uhr wieder zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte dieser fest, dass sein Pkw rundherum durch einen spitzen Gegenstand beschädigt wurde. 

Der Sachschaden beläuft sich laut ersten Schätzungen auf etwa 10 000 - 15 000 Euro. Zeugen, welche Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Laufen unter der Rufnummer 08682/8988-0 zu melden.

Pressemeldung Polizei Laufen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT