Polizei rätselt: Wo ist das Unfallfahrzeug?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Laufen - Die Spurenlage ist eindeutig: Am Samstag wurde der Polizei gemeldet, dass ein Unfallauto auf der TS 28 steht. Als die Beamten dort ankamen, war es jedoch weg!

Am Samstagabend, gegen 21.20 Uhr, erhielt die Polizeiinspektion Laufen eine Mitteilung über ein unfallbeschädigtes Fahrzeug, dass auf der Kreisstraße TS 28 bei Hohenbergham auf der Fahrbahn stehen soll.

Dieses Fahrzeug konnte dort aber kurze Zeit später nicht mehr vorgefunden werden und auch eine Absuche entlang der Kreisstraße in Richtung Wiesmühl erbrachte keine neuen Kenntnisse.

Aufgrund der vorgefundenen Spurenlage ist davon auszugehen, dass der unbekannte Fahrer mit seinem Auto auf der TS 28 in Richtung der Einmündung zur TS 26 unterwegs war und dort trotz einer Vollbremsung geradeaus über die Kreuzung in das angrenzende Feld rutschte.

Im Anschluss daran drehte der unbekannte Fahrzeugführer im wahrsten Sinne des Wortes „noch ein paar Runden“ bis er letztendlich bei Steinmaßl wieder auf die Kreisstraße auffuhr. Es ist davon auszugehen, dass der Wagen im Frontbereich erheblich beschädigt wurde.

Hinweise zum Unfallfahrer oder dem Auto nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 08682 / 89880 entgegen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © ddp

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser