Nächtliche Diebestour: Mann klaut Pflastersteine

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Laufen - Am späten Dienstagabend kontrollierten Polizisten das Fahrzeug eines 52-jährigen Mannes. Im Auto des Österreichers entdeckten sie 16 gestohlene Granitsteine.

Einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Laufen fiel am Dienstag gegen 22.30 Uhr in der Lagerhausstraße in Laufen ein Fahrzeug auf, welches ohne Beleuchtung von dort wegfuhr. Nach kurzer Nachfahrt konnte das Fahrzeug gestellt und der Fahrzeugführer einer Kontrolle unterzogen werden. Hierbei wurde festgestellt, dass im Kofferraum des Fahrzeugs 16 Granitsteine waren, die der 52-Jährige aus Oberndorf bei Salzburg kurz vorher vom ehemaligen Baywa-Gelände eingeladen hatte.

Die Steine stammen aus dem Straßenbau der B20 und werden dort zwischengelagert. Den Angaben des Fahrzeugführers zufolge hätte ihm am Tag ein Arbeiter erlaubt, dass er Steine holen könnte. Die Auffälligkeiten bei der Kontrolle sprachen aber eher gegen diese Aussage. Dies bestätigte sich auch am Mittwochvormittag, nachdem bei der bauausführenden Firma nachgefragt worden war.

Zusätzliches Pech hatte der Fahrzeugführer auch dahingehend, da bei der Kontrolle Alkoholgeruch festgestellt worden war. Ein anschließender Alkoholtest ergab einen Wert von etwas mehr als 0,5 Promille. Neben der Anzeige an die Staatsanwaltschaft wegen Diebstahls der Pflastersteine wird wegen dem Fahren unter Alkoholeinfluss Anzeige an die zentrale Bußgeldstelle erstattet.

Welche Strafe wegen dem Diebstahl erfolgt, ist noch nicht bekannt. Für das Alkoholdelikt wird der Oberndorfer eine Geldbuße von 500 Euro bezahlen müssen. Zudem wird gegen ihn ein einmonatiges Fahrverbot erlassen.

Bei einem Preis von circa drei Euro pro Pflasterstein hätte man allein für die 500 Euro deutlich mehr als die 16 Steine auf legalem Weg erwerben können.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser